Hatha-Yoga

Veränderung beginnt im Kopf

Viele Menschen, die sich auf den Yoga-Weg begeben, erfahren auch ein Vertrauen dahingehend, dass sich die Dinge im Kleinen wie im Großen letztendlich gut entwickeln. Dies wirkt auf die verschiedenen Ebenen des Geistes und strahlt nach außen. Denn wer sich geborgen fühlt und Vertrauen hat, bekommt einen anderen Blick auf das Leben.

Der ganzheitliche Yoga bietet damit Ansatzpunkte, dem Leben eine Richtung zu geben, die geprägt ist von Achtung und Respekt vor den anderen und der Natur.
Denn die Definition des Ichs über Geld und Beruf funktioniert vielfach nur noch bedingt und so stellt sich die Frage nach dem Sinn des eigenen Tuns und der zukünftigen Lebensgestaltung.

Krisen können gleichsam als Katalysator wirken, sich mit existentiellen Fragen auseinander zu setzen und bergen damit die Chance zum Aufbruch.
Doch wo immer die Reise den Einzelnen hinführen mag, es gibt keinen Grund, den ersten Schritt nicht zu wagen.